Mädchen machen MINT - Elektronische Nacht in St. Michael -Michaelsschülerinnen erleben physikalische Nacht

Physikalische Nacht

Die Erste Physikalische Nacht am Gymnasium St. Michael am 15.3.2013 stand ganz im Zeichen der Elektronik. 31 Schülerinnen der Klasse G6c löteten mit ihren Eltern bis tief in die Nacht hinein eine elektronische Schaltung zur Ansteuerung von Leuchtdioden, die an einer Figur montiert wurden. Mit den roten, grünen und blauen Lichtkegeln lassen sich durch Einstellen der Helligkeiten beliebige Mischfarben bilden. So lernten die Schülerinnen und ihre Eltern moderne Beleuchtungskonzepte von morgen kennen. Neben der Physiklehrerin Simone Buchholz betreuten Lisa Aerdker, Elektrotechnikstudentin im fünften Semester sowie Dr.-Ing. Dietmar Wetzlar vom Fachgebiet Elektrische Messtechnik der Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik die Elektronikbegeisterten.

© 2013 Universität Paderborn, Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik