Literaten zu Gast am Gymnasium St. Michael

620755 original R K B by Rainer Sturm pixelio.de

 Rainer Sturm_pixelio.de

„Dein prägendstes Erlebnis in der Oberstufe?" „Die Begegnung mit dem Schriftsteller X." In Rückblicken hört man derartige Selbstauskünfte von Schülerinnen häufig. Seitdem die namhafte deutsche Lyrikerin Hilde Domin 1994 zum ersten Mal vor großem Abendpublikum in Paderborn las und am nächsten Tag über Aspekte ihres Schreibens mit ausgewählten Schülerinnen diskutierte, ist die jährliche Schriftstellerlesung zur unverzichtbaren Institution unseres Gymnasiums geworden. Wer in andere fremde Welten nie hineingelockt worden ist, kann schwer eigene Vernunft und Phantasie entwickeln.

 

Zu Gast waren in St. Michael z. B. Reiner Kunze, Hilde Domin, Mirjam Pressler (alle drei mit je zwei Lesungen und Diskussion vertreten), Gabriele Wohmann, Willy Fährmann, Gertrud Fussenegger, Morton Rhue (der amerikanische Autor von „Die Welle"), Tilmann Röhrig, Klaus Kordon, Bernhard Schlink (Autor des Welterfolgs „Der Vorleser"). Autoren bekannter deutscher Sachbücher haben ihre Bücher vorgestellt: Jörg Friedrich (über den Bombenkrieg), Buddy Elias (über Anne Frank), Manfred Lütz (über Glauben heute), Reiner Stach (über Franz Kafka), Ernst Klee (über Euthanasie in der NS-Zeit), Joachim Perels (über den deutschen Widerstand). Als Überlebender der NS-Judenverfolgung schilderte Salomo Perel seine unglaubliche und später auch verfilmte Jugendgeschichte im Dritten Reich (Hitlerjunge Salomo), Christian Führer informierte über seine Rolle als Revolutionär während der deutschen Revolution 1989. Zum Kreis der eingeladenen Künstler gehörte auch die namhafte deutsche Regisseurin Hermine Huntgeburth (zuletzt Filme über Effi Briest, Tom Sawyer), die als ehemalige Schülerin die Einladung nach St. Michael besonders gern annahm. Für die jüngeren Jahrgänge lasen und diskutierten mit Schülerinnen sehr bekannte Schriftsteller wie z. B. Andreas Steinhövel, aber auch unbekanntere Nachwuchsautoren wie Nicolette Bohn. Dass die Leseerziehung, auf die die Schule speziellen Wert legt, produktive Folgen hat, sieht man am Beispiel der ehemaligen Schülerinnen Angela Sinne oder Stephanie Tölle, die heute selber Jugendbücher schreiben. Die produktive Durchführung von Lesungen basiert auf der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Paderborner Buchhandlung Linnemann. Wie durch die bloße Aneinanderreihung von Wörtern sich alles verändern kann, das merkt man besonders, wenn Schriftsteller über ihre schöne und zugleich schwierige Arbeit berichten. Die öffentlichen Lesungen gehören zu den großen Höhepunkten des Schuljahres.

Anpsrechpartner für Autorenlesungen am Gymnasium St. Michael ist Herr Dr. Andreas Kolle.

 

 

 

erzbistum neu 2019 realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung