Einführung und Profil

Es geht bunt zu

In der Chemie geht es oft bunt zu - Unterscheidung von sauren und alkalischen Lösungen mithilfe von Indikatoren

Das Fach Chemie beschäftigt sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften und Umwandlungen der Stoffe.

„Chemie betrifft mich nicht und ich brauche sie nicht im Leben"

So, oder so ähnliche Aussagen hört man oft. Aber, standest du schon mal im Supermarkt und musstest dir am Zahnpasta Regal die Frage stellen: „Zahnpasta, mit oder ohne Fluorid?" Oder hast du dich schon mal gefragt, warum dein Fahrrad rostet und wie man dies verhindern kann? Bist du nicht auch manchmal überrascht, wie lange dein Handyakku hält? Willst du wissen, wie man Kristalle züchtet?
Ob, FCKW's, Nitrate im Salat, E605, pH-neutrale Seifen oder der Klimawandel. Chemie betrifft uns alle und wir begegnen ihr überall im Alltag. Das kann man so akzeptieren oder aber auch mitreden!

 

 

 

Schlerbungsraum Chemie

Übungsraum Naturwissenschaften

Im modernen Chemieunterricht werden deshalb Inhalte, die in den Kernlehrplänen verbindlich vorgeschrieben sind, in frei wählbare Kontexte, d.h. konkrete Beispiele aus dem Alltag, eingebunden. Das Fachwissen wird in drei Basiskonzepten strukturiert: Chemische Reaktionen, Struktur der Materie und Energie. Diese Basiskonzepte werden in allen Jahrgangsstufen immer wieder aufgegriffen, thematisiert und weiter ausdifferenziert.

Für uns stehen experimentelles Handeln und Wege naturwissenschaftlicher Erkenntnisgewinnung in unserem Unterricht im Mittelpunkt. Sie werden in allen Jahrgangsstufen gezielt gefördert.

 

Schlerbungsraum C001

Die Schülerübungsräume. Den unteren haben Schülerinnen in der letzten Projektwoche farblich verschönert.

Dazu nutzen wir am Gymnasium St. Michael drei Fachräume für die Chemie. Einen Hörsaal und zwei Schülerübungsräume. Eine gute Ausstattung, ermöglicht das Experimentieren in kleinen Schülergruppen. Die Einrichtung entspricht dem Stand der Technik und ermöglicht einen modernen experimentellen Unterricht, der durch eine mediale Ausstattung unterstützt wird. Dadurch wird es Schülerinnen und Schülern erleichtert, experimentelle Ergebnisse mit Modellvorstellung zu verknüpfen und somit im Teilchenbereich ein tieferes Verständnis der chemischen Reaktionen und der Stoffeigenschaften zu erlangen.

 

 

Das Fach Chemie wird in der Sekundarstufe I ab der Jahrgangsstufe 7 erteilt. Je nach Halbjahr wird es 1-2 stündig (1 Stunde= 67,5 min) in der Woche unterrichtet. In der Sekundarstufe II haben sich seit Jahren in allen Jahrgangsstufen Grund- und Leistungskurse etabliert. Der Grundkurs wird 2 stündig und der Leistungskurs 3 ½ stündig unterrichtet.

 

 

Erzbistum Paderborn realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung