Seit dem 1. August 2018 gibt es eine neue Schulleitung am Gymnasium St. Michael

Kollegiale Schulleitung

 Die kollegiale Schulleitung am Gymnasium St. Michael (von links nach rechts): Herr StD i.E. Martin Rüther (stellvertretende Schulleitung), Herr StD i.K. Claudius Hildmann (Schulleitung), StD' i.E. Sr. M. Ulrike Brand CSA (Oberstufenkoordination)

Die Aufgaben des Schulleiters hat am 1. August 2018 Herr StD i.K. Claudius Hildmann übernommen. Er wird dabei von Herrn StD i.E. Martin Rüther (stellv. Schulleiter) und StD' i.E. Sr. Ulrike Brand (Oberstufenkoordinatorin) unterstützt.

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerin, lieber Schüler, sehr geehrte Interessierte!

Wir heißen Sie und Dich auf den Internetseiten des Gymnasiums St. Michael herzlich willkommen!

Das Gymnasium St. Michael im Schatten des Doms ist eine private Schule in der Trägerschaft des Erzbistums Paderborn. Über 900 Schülerinnen und Schüler werden hier zurzeit von etwa 70 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Zu unserer Schulgemeinschaft gehören weiterhin das Schulseelsorgeteam, der Schulsozialarbeiter, die Sekretärinnen, die Lehr- und Lernmittelbibliothekarin, die Hausmeister und die Eltern, von denen sich viele intensiv in der Schulgemeinschaft engagieren und mit denen wir im Sinne einer Erziehungspartnerschaft eng zusammenarbeiten.

Unsere Schule steht wie die benachbarte Realschule in der Tradition der Augustiner Chorfrauen, die von 1658 bis 2012 die Trägerinnen unserer Schulen gewesen sind. Vor dem Hintergrund dieser Schulgeschichte haben wir das Profil der getrennten Unterrichtung von Mädchen und Jungen (parallele Monoedukation) in den Jahrgangsstufen der Sekundarstufe I entwickelt. So können wir zunächst auf die unterschiedlichen Lernwege und Interessen von Mädchen und Jungen besser eingehen, um unseren Schülerinnen und Schülern in der Oberstufe wiederum das bekanntermaßen breite Fächerangebot zur Verfügung zu stellen.

Unserem ehemaligen wie unserem jetzigen Schulträger fühlen wir uns gleichermaßen verpflichtet, indem wir das Ziel einer ganzheitlichen Erziehung und Bildung aus der Grundhaltung des christlichen Glaubens verfolgen. Konkret bedeutet das, dass die Vermittlung von Wissen und Erfahrungen im Bereich der Sprachen, der Geistes- und Naturwissenschaften, im kulturellen sowie sportlichen Bereich gleichermaßen einen hohen Stellenwert hat. Wir möchten unseren Schülerinnen und Schülern ein hohes Leistungsniveau ermöglichen, doch gleichzeitig auch dabei helfen, zu starken und selbstbewussten Persönlichkeiten heranzureifen, die Verantwortung für sich selbst und für andere übernehmen. Dazu gehört aus unserer Sicht die religiöse Bildung sowie das Erleben und Reflektieren des christlichen Glaubens.

Wir freuen uns, dass die Schülerinnen und Schüler, die im Jahr 2018 und danach bei uns eingeschult wurden und werden, wieder den neunjährigen gymnasialen Bildungsgang absolvieren. Denn so überzeugt wir davon sind, dass das G8 in den höheren Jahrgängen unserer Schule gut funktioniert, so sicher sind wir auch, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern gegenüber auch ein weiteres Jahr lang einen entscheidenden Beitrag zu Erziehung und Bildung leisten können.

Damit Lernen und Leben gelingen, ist es uns wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler sich bei uns von Beginn an wohlfühlen, Akzeptanz und Wertschätzung erfahren und bei Problemen und Sorgen jederzeit ein offenes Ohr finden. Die Hinwendung zu jedem einzelnen Kind und die besondere Atmosphäre unserer Schule, die von Ehemaligen, Eltern und Gästen immer wieder als herausragend freundlich und persönlich charakterisiert wird, möchten wir unbedingt erhalten und weiterhin pflegen.

Auf den Seiten dieses Internetauftritts möchten wir Ihnen und Dir einen Eindruck von unserem bunten und vielfältigen Schulleben vermitteln und umfangreiche Informationen zur Verfügung stellen.

Gerne stehen wir zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Herzliche Grüße

StD i. K. Claudius Hildmann

 

 Koordinatoren und Schulleitung 2019

 Vorne von links: Valerie Renken, Ruth Pelizäus-Hermes ,Sr. M. Ulrike Brand, Sylke Brinkmann. Hinten von links: Martin Rüther, Stefan Jung, Ansgar Loick, Claudius Hildmann. Es fehlt: Pastor Achim Hoppe.

 

 

Unterstützt wird die kollegiale Schulleitung durch die Koordinatorinnen und Koordinatoren der folgenden schulischen Fachbereiche:

Frau StD' i.E. Ruth Pelizäus-Hermes als Koordinatorin der Erprobungsstufe, Herrn StD i.E. Ansgar Loick als Koordinator für Schulverwaltung und Systembetreuung, Herrn StD i.E. Stefan Jung als Koordinator der Parallelen Monoedukation und Schulentwicklung, Frau StD´ i.E. Sylke Brinkmann als Koordinatorin für Schulverwaltung und Stunden- und Vertretungsplan sowie Herrn StD i.E. Achim Hoppe in seiner Funktion als Schulseelsorger und Frau StD' i.E. Valerie Renken als Koordinatorin für Öffentlichkeitsarbeit und Austauschprogramme.

 

 

 

 

 

 

 

erzbistum neu 2019 realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung