Gelungene Kooperation mit dem Diözesanmuseum und dem Gymnasium St. Michael 

Rom 1

Sophia Middeke, Isabell Can, Paula Brock, Johanna Peine, Victoria Schmidt, Laura Kubi, Lucia Geringswald, Julia Zölzer, Lea Schnatmann und Sarah Geburzi (von links nach rechts)

Im Rahmen eines von Frau Dr. Bee-Schrödter geleiteten Projekts haben wir, 10 Schülerinnen des neunten Jahrgangs, uns mit der Ausstellung „Wunder Roms“ im Diözesanmuseum beschäftigt. Innerhalb von mehreren Mittwochnachmittagen haben wir uns ausführlich mit der Ausstellung befasst und einzelne Exponate durch selbstgeschriebene, kreative Texte neu interpretiert. Mit der Unterstützung der Poetryslammerin Sarah Lau übten wir anschließend, unsere Texte zu präsentieren. Schließlich haben wir diese in einer öffentlichen Führung vorgestellt.

 

Es hat uns viel Freude bereitet, die Rom-Ausstellung von einer anderen Seite kennenlernen zu dürfen und unsere eigenen Texte und Gedichte in der Folge den Besuchern unserer Führung zu zeigen. So konnten nicht nur uns, sondern auch den Zuhörern neue Sichtweisen auf die Wunder Roms eröffnet werden. Toll war auch, dass das Projekt uns die Möglichkeit gab, frei auf's Papier zu bringen, was uns in den Sinn kam, und zu sehen, wie Menschen außerhalb des Klassenraums auf unsere Arbeiten reagierten.

Text/Foto: Lucia Geringswald und Julia Zölzer (beide G9a)

Erzbistum Paderborn realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung