Das Gymnasium St. Michael verabschiedet die australische Austauschgruppe 

P1000464

Vier erlebnisreiche und bereichernde Wochen mit den 14 australischen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Lehrerinnen Nahed Samuel und Rebekkah Salinger vom Donvale Christian College aus Melbourne fanden am letzten Osterferienwochenende ihr Ende. In dieser Zeit sind die im Herbst letzten Jahres in Australien begonnenen Freundschaften zwischen Schülerinnen, Schülern, Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasiums St. Michael und des Donvale Christian College weiter gewachsen und so intensiv geworden, dass beim Abschied am frühen Morgen des 23.04.2017 viele Tränen flossen. In den zwei Wochen vor den Osterferien bereicherten die Australier den Schulalltag des Gymnasiums St. Michael, indem sie zusammen mit ihren Gastschülerinnen aus der EF den Unterricht besuchten und zusammen mit ihren australischen Mitschülern Vorträge über ihr Land (z.B. „Australian animals – dangerous but cute“, „Australian music“, „Sports in Australia“, „Australian food“) für Klassen unterschiedlicher Jahrgangsstufen hielten. Auf dem Programm standen außerdem Ausflüge nach Detmold und Köln, eine Stadtführung mit W. Radtke, ein Besuch des Diözesanmuseums und HNFs in Paderborn sowie ein Empfang durch den stellvertretenden Bürgermeister der Stadt Paderborn, Martin Pantke und eine englischsprachige Domführung durch Weihbischof König. 

 

P1000481

Für eine Woche zu Besuch in Paderborn war ebenfalls der australische Schulleiter, Tim Argall. Die Begegnung mit ihm, dem Leiter des Droste-Hauses in Verl, Karl-Josef Schafmeister, und der Schulleiterin Frau Cremer machte noch einmal deutlich, wie wichtig allen dieser Austausch ist, den alle Beteiligten unbedingt in den kommenden Jahren weiterführen möchten.

Die erste Woche der Osterferien verbrachten die australischen Gäste in Berlin, begleitet von Theda Windmann, der Koordinatorin des Droste-Hauses, die maßgeblich zum Gelingen dieser internationalen Begegnung beitrug. Nachdem die Australier das Osterfest zusammen mit ihren Gastfamilien verbracht hatten, standen in der zweiten Osterferienwoche gemeinsame Unternehmungen (z.B. Bouldern im BlocBuster in Paderborn, eine Fahrt nach Oberhausen, eine Wanderung zu den Emsquellen etc.) von deutschen und australischen Schülerinnen und Schülern auf dem Programm, die durch das Droste-Haus organisiert und durchgeführt wurden.

Abgerundet und zu einem schönen Abschluss gebracht hat die Begegnung der Gastfamilienabend am 21.04.2017, der im Droste-Haus in Verl stattfand. An diesem Abend ließen alle die gemeinsame Zeit Revue passieren, die Australier trugen zum Buffet mit australischen Leckereien, wie z.B. dem zuckrigen Nachtisch Pavlova, bei, zeigten ihren Schulfilm und sangen ihre Schulhymne sowie gemeinsam mit den deutschen Familien ein interaktives australisches Lied.

Alle Beteiligte sind fest davon überzeugt, dass dies der Beginn einer wunderbaren Freundschaft zwischen dem Gymnasium St. Michael und dem Donvale Christian College ist. Nahed Samuel, die australische Austauschkoordinatorin, ist sich sicher: „We make the world a better place“.

Und so werden sich im Oktober diesen Jahres bereits die nächsten 15 Schülerinnen des Gymnasiums St. Michael auf den Weg nach Australien machen und durch diese internationale Begegnung erfahren, dass Australien und Deutschland zwar kilometermäßig sehr weit voneinander entfernt sind, wir uns aber doch sehr nahe stehen. 

Weitere Eindrücke des Austauschs finden Sie in der Galerie.

Text:V. Renken