Schülerinnen der Q1 starten die Kooperation mit der FHDW in Paderborn

FHDW Knigge 2

Schülerinnen der Q1 des Gymnasiums St. Michael im Hörsaal der FHDW in Paderborn

Kurz vor den Osterferien nahmen 34 Schülerinnen der Q1 im Rahmen der neu geschlossenen Kooperation des Gymnasiums mit der FHDW Paderborn an einem dreistündigen Seminar zum Thema Business-Knigge teil. Herr  Morschhäuser, Dozent an der FHDW Paderborn, zeigte den Schülerinnen, wie man sich auf dem gesellschaftlichen Parkett sicher bewegt. So lernten die Jugendlichen anhand von interessanten und einprägsamen Beispielen sowie in Rollenspielen Regeln im Umgang mit anderen Menschen kennen und diese professionell anzuwenden. Es kamen u.a. Aspekte wie Tischmanieren, sicheres Auftreten in Mimik und Gestik oder Tipps für das Verhalten in Vorstellungsgesprächen zur Sprache.

 

 

FHDW Knigge

Hierbei gibt es durchaus im internationalen Bereich andere Dinge zu beachten als im heimischen Umfeld. So konnten zum Beispiel Regeln für das Vorstellen einander unbekannter Personen in praktischen Übungen ausprobiert werden. Ebenfalls bildeten "Do‘s" und "Dont’s" von A-Z für die Schülerinnen einen interessanten Höhepunkt. Im Anschluss an die Veranstaltung äußerten sich die Schülerinnen sehr positiv, so dass dieser Workshop ein erster fester Baustein der Kooperation mit der FHDW werden könnte.

Text/ Fotos: M. Taake