St. Michael "fegt mit" beim ASP Frühjahrsputz

G7c unterstützt das diesjährige Großreinemachen der Stadt Paderborn

ASP Putzaktion 2018 7c bearbeitet 1

Die tatkräftigen Schülerinnen der G7c vor ihrem Arbeitseinsatz in den Geißlerschen Gärten. 

Das Gymnasium St. Michael engagiert sich alljährlich mit Lerngruppen unter der Leitung der Biologielehrerin Gabriele Meinerz beim Paderborner Frühjahrsputz. In diesem Jahr steht dieser erneut unter dem Motto "Feg' mit!" und die Klasse G7c setzte den Slogan in die Tat um. Die Schülerinnen kümmerten sich um die Grünflächen rund um die Stadtbibliothek und der Kaiserpfalz, die Geißlerschen Gärten, die gegenüber der Schule liegen. Ausgerüstet mit Schutzhandschuhen, Müllsäcken und Müllzangen wurde die noch niedrige Vegetation nach Müll durchsucht und von Unmengen an Flaschen und vielem weiteren Unrat befreit. Dabei regte so manches Fundstück die Fanatsien der eifrigen Sammlerinnen an. Am Ende waren nach dieser "Biostunde der etwas anderen Art" alle zufrieden und der Park kann (für eine kurze Zeit) durchatmen. 

Text/ Foto: G. Meinerz/ T. Harnischmacher 

 

„Kess erziehen“ an St. Michael

Der 6. Elternkurs „Kess erziehen“ fand erfolgreich statt 

2018 Kess

Referentin Julia Fisching-Wirth (l.) mit Kursteilnehmerinnen 2018 

In Kooperation mit Schulseelsorge, Schulpflegschaft und der Katholischen Erwachsenen- und Familienbildungsstätte wurde in den Schulen St. Michael auch zu Beginn diesen Jahres wieder der Elternkurs „Kess erziehen – Abenteuer Pubertät“ angeboten, der nun erfolgreich zu Ende gegangen ist. Unter der fachgerechten Leitung von Kess-Trainerin, Sozial- und Religionspädagogin Julia Fisching-Wirth haben sich an fünf Kursabenden Eltern beider Schulen in St. Michael getroffen, um sich gemeinsam in das „Abenteuer Pubertät“ zu begeben.

„Kess“ steht dabei für K wie kooperativ, das heißt: gemeinsam für ein gutes Familienklima sorgen und Konflikte konstruktiv lösen. E wie ermutigend meint, die Jugendlichen in ihrer Selbstständigkeit und Verantwortung zu fördern. S wie sozial heißt in der Familie die gegenseitigen Bedürfnisse zu achten, und das andere S ermutigt, situationsorientiert zu erziehen. Es geht darum, die persönlichen Möglichkeiten und Ziele von Eltern und Kindern zu berücksichtigen und im gegenseitigen Respekt zu leben.

 

Weiterlesen ...

Das aktuelle Misereor-Hungertuch „mit den Augen“ der 5c

Gedanken von Schülerinnen der G5c zum Hungertuch "Ich bin, weil du bist."

Hungertch in der 5c 1 2 Kopie

Im Religionsunterricht arbeiteten die Schülerinnen der 5c mit dem Misereor-Hungertuch 2017/2018 und gestalteten in vier Kleingruppen eigene Hungertücher und Texte dazu. Als Vorlage diente eine Schwarz-Weiß-Kopie des aktuellen Tuches aus Nigeria „Ich bin, weil du bist“ und als Hintergrund jeweils ein Fotokarton in gelb oder grün; den Farben die der Künstler Chidi Kwubiri in Anlehnung an die beiden nigerianischen Flüsse Benue und Niger für sein Bild  gewählt hat.

In den vier Schülerinnengruppen wurden für die je „eigenen“ Hungertücher ganz unterschiedliche Farbakzente gesetzt, je nachdem welche Ideen und Schwerpunkte den Mädchen wichtig waren, z.B. ein dunkles Gesicht, das für den Hunger der Menschen steht und dem gegenüber ein in den Farben des Regenbogen leuchtendes, das für uns steht, die wir Essen im Überfluss haben oder ein blaues Gesicht für das Wasser und ein sonnengelbes für das Licht und die Hoffnung.

 

Weiterlesen ...

LK Biologie zu Besuch beim Kooperationspartner b!lab

Michaelsschülerinnen experimentieren im Bereich der Gentechnik - auf den Spuren der "blue genes"

blab 52311 Kopie

der Biologie-Leistungskurs der Q1 war am 14.02.2018 zu Besuch im b!lab in Beverungen, dem Kooperationspartner des Gymnasiums St. Michael. Das b!lab ist ein Bio- und Genlabor, in dem Schülerinnen und Schüler naturwissenschaftliche Experimente im Bereich der Gentechnik durchführen können. Dei Schülerinnen des LKs lerneten dort ein Experiment mit dem Namen „Blue Genes“ kennen. "Blue Genes" ist ein Wortspiel, denn nach gelungener Transformation der "Escherichia coli Bakterien" entstehen blaue Bakterienkolonien.

Finja Schäfers, Isabel Göke und Joyce Nitschke berichten im Folgenden von ihren Eindrücken und den Forschungsergebnissen. 

Weiterlesen ...

Poetry Slam an St. Michael - eine Aktion für Weltoffenheit und Demokratie

Politik-AG veranstaltete erstmalig einen Poetry Slam zu gesellschaftspolitischen Inhalten

Poetry Slam 2018 Politik

Poetry Slam der Politik AG - and the winner is...

Am 02. März 2018 fand als Reaktion auf den Einzug der AfD in den Bundestag ein gesellschaftskritischer Poetry Slam in der Aula der Schulen St. Michael statt.

Die Politik-AG und der Musik-Kunst Kurs der Realschule St. Michael trugen zur Organisation der Veranstaltung durch einen Workshop für interessierte SchülerInnen und die Gestaltung eines Bühnenbilds bei. Der Workshop wurde von Karsten Strack, dem Leiter des Lektora-Verlags geleitet und alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums konnten daran teilnehmen.

Das Ziel der Veranstaltung war es, die Schülerschaft zum Nachdenken anzuregen und auf gesellschaftliche Missstände hinzuweisen. Im Zuge dessen wurden Spenden für das „Salvator Kolleg“ in Hövelhof gesammelt, welches es sich zur Aufgabe gemacht hat, junge Männer bei ihrem Weg in ein selbstständiges Leben zu unterstützen. 

 

Weiterlesen ...

Typisierungsaktion war erfolgreich - HERZLICHEN DANK!

52 Schülerinnen des Gymnasiums folgten 2018 dem Slogan der DKMS "Wir besiegen Blutkrebs." 

DKMS 2018

In den letzten Jahren folgten mehr als 380 Michaelsschülerinnen der Jahrgänge EF, Q1 und Q2 sowie  Eltern dem schulinternen Aufruf, sich für die Spenderdatei der DKMS typisieren zu lassen. In Vollversammlungen der einzelnen Jahrgänge und Informationsschreiben wurden die Schülerinnen und Eltern über das Verfahren "Spender werden" informiert. Viele zukünftige Abiturientinnen ließen sich schon in den vergangenen Jahren typisieren, motivierten aber gleichzeitig auch ihre Mitschülerinnen (Mindestalter: 17 Jahre am Tag der Typisierung) der Oberstufe, sich registrieren zu lassen, um Menschenleben zu retten.

HELFEN SIE WEITER MIT! 

Weiterlesen ...