Erfolgreiche Teilnahme am Informatik-Biber 2018

Schüler*innen des Gymnasiums St. Michael stellten sich den Aufgaben des jüngsten Informatik-Bibers

Mathebiber 2018 HP

Wie sieht eine robuste Internetverbindung innerhalb der Inselgruppe Ho, No, Ma, Ka und To aus? Wie lautet die Nachricht, die der Biber als Bote übermittelt? Und wie bringt man große und kleine Hunde am effizientesten in eine bestimmte Reihenfolge? Vielfältig und unterhaltsam gestalteten sich die Aufgaben des jüngsten Informatik-Bibers.

Auf den ersten Blick ist das, was die Schüler*innen hier begeistert, reine Knobelei am Computer, tatsächlich handelt es sich um informatische Grundüberlegungen, die zur richtigen Lösung führen.

Der Informatik-Biber weckt nicht nur das Interesse am Fach, sondern ist für viele Schüler*innen auch der erste Schritt in der Auseinandersetzung mit Informatik. „Der Wettbewerb verlangt keine Vorkenntnisse, sondern ist allein mit logischem und strukturellem Denken zu bewältigen,“ so der BWINF-Geschäftsführer (Bundesweiten Informatikwettbewerben (BWINF)). „Dieses digitale Denken wird immer wichtiger für eine aktive Beteiligung an der digitalen Gesellschaft.“

 

 

 

Als Breitenwettbewerb angelegt, ermöglicht der Biber einerseits die Teilnahme vieler Schüler*innen, andererseits können so Lehrkräfte, Eltern und auch die Kinder selbst Begabungen erkennen. „Talente können entdeckt und früh gefördert werden,“ betont Pohl das übergeordnete Ziel des Wettbewerbs.

180 Schüler*innen der Jahrgangsstufen 5 bis Q2 haben an diesem Wettbewerbsdurchgang teilgenommen und mit einem ersten und vier zweiten Plätzen ihr Leistungspotential unter Beweis gestellt. Der 1. Platz wurde mit einem individuellen "Biber"-USB-Stick ausgezeichnet, die zweiten Plätze erhielten jeweils einen speziellen Kugelschreiber!
Wir gratulieren Annika Marx aus der Q1 zu einem 1. Preis, sowie folgenden Schüler*innen zu einem 2. Preis: Anna Lepich und Finja Lingscheid (G5a), Friedrich Wewer (G7d), Alessia Lamberty (G8c), Kira-Patricia Lingscheid und Anna Vossebürger (EF)!

Im Bild sind einige der erfolgreichen Schüler*innen bei der Preisübergabe zu sehen.

Interessiert?

Weitere Aufgaben und Informationen finden sich unter: 
https://www.bwinf.de/biber/downloads/

Text / Bild: A. Loick