Quellen des Lebens und des Glaubens entdecken

Domwallfahrten der vom Erzbistum Paderborn getragenen Schulen führen an zwei Tagen 3.000 Lernende und Lehrende nach Paderborn

dummy

Paderborn (pdp). 3.000 wallfahrende Schülerinnen und Schüler von sechzehn an der „Domwallfahrt“ teilnehmenden Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn strömten am Mittwoch und Donnerstag, 22. und 23. Juni, durch die Bischofsstadt an der Pader und füllten den Paderborner Dom bis auf den letzten Platz. Aufgrund der Corona-Pandemie in den vergangenen beiden Jahren gab es 2022 eine Doppel-Ausgabe der traditionellen Domwallfahrt. An der zehnten und elften Auflage nahmen diesmal ältere Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften sowie ihren Schulseelsorgern teil, die in den vergangenen Jahren nicht nach Paderborn kommen konnten. 1.500 Lernende und Lehrende der 8. Klassen machten sich aus dem ganzen Erzbistum am Mittwoch auf den Weg nach Paderborn und feierten mit Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB im Dom einen Pilgergottesdienst. Am Donnerstag begrüßteErzbischof Hans-Josef Becker die Jugendlichen der 7. Klassenmit ihren Lehrkräften sowie ihren Schulseelsorgern und feierte mit 1.500 Teilnehmenden einen Wallfahrtsgottesdienst zum Thema „Quellen des Lebens und des Glaubens“.

Die Siebt- und Achtklässler der sechzehn an der Wallfahrt teilnehmenden Schulen in Trägerschaft des Erzbistums Paderborn waren jeweils gemeinsam mit ihren Lehrern und Schulseelsorgern der Einladung von Erzbischof Becker zur Domwallfahrt nach Paderborn gefolgt. Sie hatten in den Jahren 2020 und 2021 pandemiebedingt auf „ihre“ Domwallfahrt in der sechsten Klassen verzichten müssen. 

Das Leitwort für die Wallfahrenden aus dem ganzen Erzbistum lautete „Zu den Quellen“ und das nicht nur im wörtlichen Sinn als Pilgerweg an die Quellen der Pader. Gestartet wurde die Wallfahrtam Heinz-Nixdorf-MuseumsForum und führte zur Statio am Edith-Stein-Berufskolleg und dann zum Paderborner Dom, wo die Wallfahrenden am Mittwoch mit Weihbischof Dominicus und am Donnerstag mit Erzbischof Becker einen Pilgergottesdienst feierten. Gemeinschaft wurde nicht nur im Gottesdienst erfahren, vielmehr auch bei den Begegnungen am Heinz-Nixdorf-MuseumsForum mit einem vielfältigen Programm dort.

Weiterlesen ...

Öffnungszeiten Schulbüro in den Sommerferien

Liebe Schüler/innen, liebe Eltern, liebes Kollegium, 

unser Schulbüro ist an den folgenden Tagen nicht besetzt:

04.07., 11.07., 14.07. und 15.07.2022

An den anderen Ferientagen ist unser Büro täglich von 09:00-11:00 Uhr erreichbar.

Viele Grüße von Maria Lüdeke und Christina Franke

(24/06/2022)

Habilujah! Herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur!

 

dummy

Nach zwei Jahren Abiturfeierlichkeiten unter pandemiebedingt erschwerten Bedingungen konnten in diesem Jahr die Entlassfeier und der Abiball endlich wieder in gewohntem Rahmen stattfinden.

Ein weiterer Grund zur Freude war die Tatsache, dass die Abiturzeugnisse erstmalig in der neu gebauten klimatisierten Sporthalle der Michaelsschulen überreicht wurden und somit auch die neu gestalteten Gebäude und Außenbereiche der Schulgemeinschaft zur Verfügung standen.

Claudius Hildmann, der sich in Quarantäne befindende Schulleiter des Gymnasiums St. Michael, wurde der Veranstaltung per Video hinzugeschaltet und bezog sich in seiner Ansprache auf das diesjährige Abimotto: "Habilujah - Raus aus dem Bunker". Er verwies in seiner Rede einerseits auf die Corona-Schulzeit, in welcher der Bunker stellvertretend für die daraus resultierenden Entbehrungen stehe, als auch andererseits auf das Motiv des Bunkers als Schutzraum, der St. Michael immer für die Schülerinnen und Schüler gewesen sei. Auch die religiöse Prägung des Ausrufes "Habilujah"  hob er hervor, sowie die im Logo enthaltenen (Engels-)Flügel. Verbunden damit wünschte er den Abiturientinnen und Abiturienten einen "guten Flug" in ihr weiteres Leben, in einer herausfordernden Welt. Durch die weiterhin andauernde Pandemie, die Klimakrise, den Krieg in der Ukraine würden die Schülerinnen und Schüler in dem Bewusstsein entlassen, dass der neue Lebensabschnitt nicht nur Höhenflüge für sie bereit halte. Aber sie würden gestärkt in der Gewissheit, dass ihnen die Tür zum Himmel - sinnbildlich also auch zur Schule - immer offen stehe.

Weiterlesen ...

Erfolgreiche Teilnahme am Vorlesewettbewerb des Deutsch-Englischen Clubs

 

dummy

IMG 9798

Organisiert durch den Deutsch-Englischen Club Paderborn fand am 11. Juni der zweite Vorlesewettbewerb Englisch für Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 aus Schulen des Paderborner Raums im Paderborner Rathaus statt.

Nach einem schulinternen Auswahlverfahren durften unsere Schüler Daniel Osterholz (6c) und Ben Poprawa (6d) das Michaelsgymnasium bei dem Wettbewerb vertreten. 

Alle Teilnehmenden lasen der Jury zunächst einen eingeübten Text vor und mussten in der zweiten Runde einen ihnen unbekannten Text ohne Vorbereitung vortragen.

Ausdrücklich lobten die englischsprachigen Mitglieder der Jury das durchweg hohe Niveau aller Kandidatinnen und Kandidaten und freuten sich über die Motivation und die Leselust der Kinder.

Wir gratulieren beiden Schülern zur erfolgreichen Teilnahme und beglückwünschen Ben zueinem hervorragenden 3. Platz des Gesamtwettbewerbs.

Congratulations!

Text: I. Niski

Fotos: Anglo-German Club Paderborn

 

IMG 9823

 

  

Information und Gruß des Schulleiters am Ende eines ereignisreichen Schuljahres

Sehr geehrte Eltern,

liebe Schülerinnen und Schüler,

in diesem u. a. angesichts der Pandemiesituation, der so bestürzenden weltpolitischen Situation sowie der schweren Sturmschäden an unserem Schulgebäude insgesamt bestimmt nicht ‚normalen‘ Schuljahr 2021/22 erleben wir nun aber endlich nahezu wieder normale letzte Schulwochen und -tage:

Ein großartiges Sommerkonzert unserer Schulchöre, Orchester und Ensembles,

Theateraufführungen der Q1-Literaturkurse Frau Ritter-Osterfelds und Frau Lammersens sowie der Theater-AG Frau Gerlings,

die feierliche Entlassung unserer Abiturientia 2022,

die fabelhaften Vorträge unserer diesjährigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler im Rahmen des FFP-Projekts,

der Kennenlernnachmittag unserer künftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler,

zahlreiche Wandertage, Fahrten und sogar zwei Domwallfahrten,

von Herrn Dr. Kolle, Frau Markussen und Herrn Beckmann sowie der SV koordinierte Aktionen unter dem traditionellen Motto „Das Beste kommt zum Schluss“

und zwei von unserer Schulpastoral vorbereitete große Gottesdienste für alle Schülerinnen und Schüler in der Abdinghofkirche

– möge all‘ das und so manches mehr nicht nur die Rückkehr der so geschätzten Rituale zum Ende eines Schuljahres sein, sondern gleichzeitig auch Wegweiser in ein neues Schuljahr 2022/23, in dem wir hoffentlich von pandemiebedingten Einschränkungen endlich ganz verschont bleiben!

Mit der Zeugnisausgabe am letzten Schultag gehen wir nun jedoch zunächst in die Sommerpause. Ihnen und Euch, der ganzen Schulgemeinde wünsche ich von Herzen eine erholsame, gewinnbringende und gesegnete Ferienzeit! All‘ jenen Schülerinnen und Schülern, die unsere Schule am Ende dieses Schuljahres aus unterschiedlichen Gründen verlassen, gilt mein Gruß und mein Erfolgswunsch für die nun neu eingeschlagenen Wege!

Weiterlesen ...

Aller guten Dinge sind drei...

2. Platz beim Landesfinale NRW des ZDI-Roboterwettbewerb 2022

dummy

Nachdem sich das Team abbeyRobots I der Robotik-AG mit Judith Holthaus, Dominik Romanski, Maria Wandel und Simon Rulle (alle EF) am 01.04.2022 beim Lokalwettbewerb am Goerdeler-Gymnasium in Paderborn mit einem 2. Platz für den Regionalwettbewerb qualifiziert hatte, wiederholte es diese Platzierung am 27.05.2022 bei eben diesem.

Somit hatte sich das Team für das Landesfinale am 11.06.2022 in Mühlheim an der Ruhr qualifiziert. Auch hier war unser Team wiederum „nachhaltig gut“ unterwegs – denn schließlich ging es um das Thema „Kreislaufwirtschaft – Nachhaltiger Umgang mit Ressourcen & Produktionskapazitäten und Recycling“. Hier mussten die abbeyRobots einen Roboter so programmieren, dass er innerhalb von 2,5 Minuten so viele Aufgaben wie möglich erledigt.

Dies ist ihnen sehr gut gelungen und sie haben sich erneut einen hervorragenden 2. Platz erkämpft! 

Weiterlesen ...

erzbistum neu 2019 realschule neu Grundschule St. Michael kloster neu LOGO Foerderverein St Michael Paderborn 108 LOGO VeSch St Michael Paderborn 108 Talent
dommusik neu mädchenkantorei neu bdkj neu museum neu liborianum neu tsc neu Bernhardinum
fhdw neu youtube neu DKMS neu 2017 mensa neu ionet neu  schule zukunft neu arbeitsagentur

Impressum

Datenschutzerklärung